Cécile Hummel – Open spaces

Biel / Bienne, Schweiz2015-07-05 - 2015-08-23

PhotoforumPasquArt, Faubourg du Lac 71, CH -2502 Bienne

Vernissage: 4. Juli 2015, 17 Uhr

Cécile Hummel
Open Spaces

Die Ausstellung mit dem Titel "Open Spaces“ zeigt aktuelle Arbeiten von Cécile Hummel (*1962, Basel), die sich durch ihre originelle Anwendung der Fotografie an den Grenzen anderer Medien wie Zeichnung oder Film ansiedeln. Die visuelle Vorgehensweise der Künstlerin erforscht insbesondere die Zwischentöne, das Offensichtliche und Alltägliche. In ihren Bildern geht sie den Fragen nach der Zeit, der Gleichzeitigkeit, sowie der Überlagerung des Flüchtigen, Vergänglichen und dem Zeitlosen nach. Cécile Hummels Bilder entspringen auf Reisen gemachten Beobachtungen, aber auch historischen Reisen oder Expeditionen sowie des Einflusses der europäischen Kultur auf andere Länder.


Für die Ausstellung im PhotoforumPasquArt schöpft Cécile Hummel aus ihrem Fond von während Residenzen in Ägypten realisierten Bildern, welche sie mit neuen Fotografien aus Palermo, aus Sizilien sowie jenen einer erst kürzlich gemachten Reise in den Libanon verbindet. Die Fotografien werden in experimenteller Form als grosse, collageähnliche Wandbilder gezeigt, wo sich Bilder und Zeichnungen verbinden und überlagern. In Weiterführung dieser räumlichen und zeitlichen Schichtungen entsteht zudem eine Publikation in Form eines Faltbuches, welches vielfältige Variationen von Bedeutungen erlaubt.


Der zweite Teil der Ausstellung zeigt unveröffentlichte Heliogravüren. Gestützt auf das Prinzip der Überlagerung von Motiven ergründen diese Werke den Zyklus von Entstehung und Zerstörung. Sie zeigen Bilder architektonischer Elemente aus Beirut, Casablanca, Kairo sowie archäologischer Fundstätten.



www.cecilehummel.ch


,
back
loading...
loading...